10-Jähriges Bestehen der Tanzfabrik Überacker

24 Apr 2016

Auf einen rundum gelungenen Festabend kann die Tanzfabrik des SV Rot-Weiß-Überacker zurückblicken.

Alle 4 Sparten der Abteilung durften unter den Augen der anwesenden Gäste aus Rathaus und Vereinsführung ihr Können unter Beweis stellen. Angefangen mit den jüngsten Mitgliedern beim HipHop, den Boggie-Woggie-Tänzern, den Linedancern sowie der neuesten Sparte Standard-Latein präsentierten sich die Tänzer mit ihren verschiedenen Programmen. Dass hier die jüngsten und kleinsten beim HipHop den meisten Applaus und Begeisterung hervorriefen darf nicht unerwähnt bleiben. Eine gelungene Darbietung konnten auch die Gäste der Latein Formation aus Olching vorstellen.

Im laufenden Programm des Abends war dann auch Zeit für einen kleinen Rückblich auf die Anfänge der Tanzfabrik. Einige der Gründungsmitglieder ließen es sich nicht nehmen der Feier beizuwohnen. Als dann die Zeit der Übergabe des Staffelstabes an die neue Abteilungsleitung gekommen war, sah man dem bisherigen Abteilungsleiter Sigi Flinspach an, wie viel Herzblut und Gefühl er in den vergangenen Jahren doch in die Tanzfabrik investiert hat. Er wird aber sicherlich des Öfteren der neuen Abteilungsleiterin Ilonka Hohmann mit Rat und Tat zur Seite stehen müssen.

Nach Abschluss des offiziellem Teils nutzten die anwesenden Gäste und Tänzer noch bis in die frühen Morgenstunden die Möglichkeit das Tanzbein zu schwingen.